Datenschutzerklärung, Haftungsausschluss und Nutzungsbedingungen

Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie, 25. Mai 2018.

Offenlegung, wie High Jewellery Dream, gehostet von WordPress.com, mit von Benutzern gesammelten Daten umgeht.

Anzeigen nach

Verwendete Daten: Die folgenden Informationen (vom Browser des Besuchers bereitgestellt) werden gesammelt und an Automattics Demand Partner gesendet: IP-Adresse, geografische Daten (abgeleitet von der IP-Adresse), Benutzeragent, Betriebssystem, Gerätetyp, eindeutige Benutzer-ID (zufällig) generierte Kennung), aktuelle URL und Interessenkategorie IAB (Interactive Advertising Bureau). Protokolldaten (IP-Adresse, geografische Daten, Benutzeragent, Betriebssystem, Gerätetyp) werden für 30-Tage gespeichert. Die eindeutige Benutzer-ID wird in Cookies gespeichert und für das 1-Jahr aufbewahrt.

Verfolgte Aktivität: Anzeigenimpressionen, videobezogene Ereignisse (z. B. Pause, Stummschaltung, Wiedergabe in 100% usw.) oder Fehler und Anzeigenklickereignisse. Verschiedene Cookies werden zu folgenden Zwecken verwendet: gezielte Werbung für bestimmte Besucher, Speichern von Benutzer-IDs und Sammeln von Statistiken für anonyme Anzeigenplattformen.

Kommentar Likes

Verwendete Daten: Um einen Kommentar wie den folgenden zu verarbeiten, werden die folgenden Informationen verwendet: WordPress.com-Benutzer-ID / Benutzername (Sie müssen angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können), die lokale standortspezifische Benutzer-ID (wenn der Benutzer angemeldet ist) auf die Site, auf der das Gleiche vorkam) und einen True / False-Datenpunkt, der angibt, ob der Benutzer einen bestimmten Kommentar mochte. Wenn Sie eine ähnliche Aktion in einer unserer mobilen Apps ausführen, werden einige zusätzliche Informationen verwendet, um die Aktivität zu verfolgen: IP-Adresse, Benutzeragent, Zeitstempel des Ereignisses, Blog-ID, Browsersprache, Ländercode und Geräteinformationen.

Verfolgte Aktivität: Kommentar gefällt.

Kontaktformular

Verwendete Daten: Wenn Akismet auf der Website aktiviert ist, werden die Übermittlungsdaten des Kontaktformulars - IP-Adresse, Benutzeragent, Name, E-Mail-Adresse, Website und Nachricht - ausschließlich zu dem Zweck an den Akismet-Dienst (ebenfalls im Besitz von Automattic) übermittelt Spam-Prüfung. Die tatsächlichen Übermittlungsdaten werden in der Datenbank der Website gespeichert, auf der sie übermittelt wurden, und werden direkt per E-Mail an den Besitzer des Formulars gesendet (dh an den Autor der Website, der die Seite veröffentlicht hat, auf der sich das Kontaktformular befindet). Diese E-Mail enthält die IP-Adresse, den Zeitstempel, den Namen, die E-Mail-Adresse, die Website und die Nachricht des Absenders.

Daten synchronisiert (?): Posten und Posten von Metadaten, die mit der Übermittlung des Kontaktformulars eines Benutzers verknüpft sind. Wenn Akismet auf der Site aktiviert ist, werden die IP-Adresse und der Benutzeragent, die ursprünglich mit dem Kommentar übermittelt wurden, ebenfalls synchronisiert, da sie in Post-Meta gespeichert werden.

Google Analytics

Verwendete Daten: In der entsprechenden Google Analytics-Dokumentation finden Sie Informationen zu der Art der erfassten Daten. Bei Websites, auf denen WooCommerce (ebenfalls im Besitz von Automattic) und diese Funktion gleichzeitig ausgeführt werden und bei denen alle Kaufverfolgungsfunktionen explizit aktiviert sind, werden bei Kaufereignissen die folgenden Informationen an Google Analytics gesendet: Bestellnummer, Produkt-ID und -name, Produktkategorie, Gesamtkosten und Anzahl der Artikel gekauft. Google Analytics bietet eine IP-Anonymisierung an, die vom Websitebesitzer aktiviert werden kann.

Nachverfolgte Aktivitäten: Mit dieser Funktion werden Seitenaufrufereignisse (und möglicherweise Videowiedergabeereignisse) zur Verwendung an Google Analytics gesendet. Bei Websites, auf denen Geschäfte mit WooCommerce ausgeführt werden, werden einige zusätzliche Ereignisse an Google Analytics gesendet: Hinzufügen und Entfernen von Einkaufswagen, Anzeigen und Klicks von Produktlisten, Anzeigen von Produktdetails und Käufe. Das Tracking für jedes bestimmte WooCommerce-Ereignis muss vom Websitebesitzer aktiviert werden.

Gravatar-Schwebekarten

Verwendete Daten: Diese Funktion sendet einen Hash der E-Mail-Adresse des Benutzers (wenn er auf der Website oder bei WordPress.com angemeldet ist oder wenn er mit seiner E-Mail-Adresse, die an ein aktives Gravatar-Profil angehängt ist, einen Kommentar auf der Website abgegeben hat) an Gravatar-Dienst (ebenfalls im Besitz von Automattic), um das Profilbild abzurufen.

Unendliche Scrollen

Verwendete Daten: Um Seitenaufrufe über WordPress.com-Statistiken (die aktiviert sein müssen, damit das Verfolgen von Seitenaufrufen hier funktioniert) mit zusätzlichen Lasten aufzuzeichnen, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID (falls angemeldet) , WordPress.com-Benutzername (falls angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivitäten: Seitenaufrufe werden bei jedem zusätzlichen Ladevorgang nachverfolgt (dh, wenn Sie zum unteren Rand der Seite scrollen und automatisch eine neue Gruppe von Posts geladen wird). Wenn der Websitebesitzer Google Analytics für diese Funktion aktiviert hat, wird bei jeder zusätzlichen Belastung auch ein Ereignis zum Anzeigen von Seiten an das entsprechende Google Analytics-Konto gesendet.

Jetpack & Akismet Kommentare

Verwendete Daten: Name des Kommentators, E-Mail-Adresse und Website-URL (falls über das Kommentarformular angegeben), Zeitstempel und IP-Adresse. Zusätzlich erhält ein jetpack.wordpress.com-IFrame die folgenden Daten: An die Site angehängte WordPress.com-Blog-ID, ID des Beitrags, zu dem der Kommentar gesendet wird, lokale Benutzer-ID des Kommentators (falls verfügbar), lokaler Benutzername des Kommentators (falls verfügbar) verfügbar), URL der Kommentatorseite (falls verfügbar), MD5-Hash der E-Mail-Adresse des Kommentators (falls verfügbar) und Inhalt des Kommentars. Wenn Akismet (ebenfalls im Besitz von Automattic) auf der Site aktiviert ist, werden die folgenden Informationen zum alleinigen Zweck der Spam-Prüfung an den Service gesendet: Name des Kommentators, E-Mail-Adresse, Site-URL, IP-Adresse und Benutzer-Agent.

Nachverfolgte Aktivität: Der Name des Kommentars, die E-Mail-Adresse und die Website-URL (falls bei der Übermittlung des Kommentars angegeben) werden in Cookies gespeichert. Erfahren Sie mehr über diese Cookies.

Daten synchronisiert: Alle Daten und Metadaten (siehe oben), die mit Kommentaren verknüpft sind. Dies schließt den Status des Kommentars ein und wenn Akismet auf der Site aktiviert ist, unabhängig davon, ob es von Akismet als Spam eingestuft wurde oder nicht.

Wir sammeln Informationen über Besucher, die Kommentare zu Websites abgeben, die unseren Anti-Spam-Dienst Akismet verwenden. Die Informationen, die wir sammeln, hängen davon ab, wie der Benutzer Akismet für die Site einrichtet, enthält aber normalerweise die IP-Adresse, den User-Agent, den Referrer und die Site-URL (zusammen mit anderen Informationen wie Name, Benutzername, E-Mail) Adresse und der Kommentar selbst).

Ich mache gerne...

Verwendete Daten: Um eine postähnliche Aktion zu verarbeiten, werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID, WordPress.com-Benutzername, mit WordPress.com verbundene Site-ID (auf der der Post gefallen hat), Post-ID (des Posts, der gemocht wurde), User-Agent, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivität: Beitrag gefällt.

Mobiles Thema
Verwendete Daten: Präferenz eines Besuchers für die Anzeige der mobilen Version einer Site.

Verfolgte Aktivität: Ein Cookie (akm_mobile) wird für 3.5 Tage gespeichert, um sich daran zu erinnern, ob ein Besucher der Website seine mobile Version anzeigen möchte oder nicht. Erfahren Sie mehr über dieses Cookie.

Benachrichtigungen

Verwendete Daten: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID, WordPress.com-Benutzername, mit WordPress.com verbundene Site-ID und -URL, Jetpack-Version, Benutzeragent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode. Einige besucherbezogene Informationen oder Aktivitäten werden möglicherweise über diese Funktion an den Websitebesitzer gesendet. Dies kann Folgendes umfassen: E-Mail-Adresse, WordPress.com-Benutzername, Website-URL, E-Mail-Adresse, Kommentarinhalt, Folgeaktionen usw.

Verfolgte Aktivität: Senden von Benachrichtigungen (dh, wenn wir eine Benachrichtigung an einen bestimmten Benutzer senden), Öffnen von Benachrichtigungen (dh, wenn ein Benutzer eine Benachrichtigung öffnet, die er erhält), Ausführen einer Aktion aus dem Benachrichtigungsfeld heraus (z. B. Gefällt mir an einem Kommentar oder Markieren eines Kommentars) als Spam) und klicken Sie auf einen beliebigen Link im Benachrichtigungsfeld / der Benutzeroberfläche.

Schützen

Verwendete Daten: Um die Anmeldeaktivität zu überprüfen und potenziell betrügerische Versuche zu blockieren, werden die folgenden Informationen verwendet: Versuch der IP-Adresse des Benutzers, Versuch der E-Mail-Adresse / des Benutzernamens des Benutzers (dh entsprechend dem Wert, den sie während des Anmeldevorgangs zu verwenden versuchten), und alle IP-bezogenen HTTP-Header, die an den versuchenden Benutzer angehängt sind.

Verfolgte Aktivität: Fehlgeschlagene Anmeldeversuche (einschließlich IP-Adresse und Benutzeragent). Wir setzen auch ein Cookie (jpp_math_pass) für den 1-Tag, um sich daran zu erinnern, ob / wann ein Benutzer erfolgreich ein mathematisches Captcha ausgefüllt hat, um zu beweisen, dass er ein echter Mensch ist. Erfahren Sie mehr über dieses Cookie.

Daten synchronisiert (?): Fehlgeschlagene Anmeldeversuche, die die IP-Adresse des Benutzers, den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse sowie Informationen zum Benutzeragenten enthalten.

Suche

Verwendete Daten: Beliebige vom Besucher gewählte Suchfilter und Abfragedaten, um eine Suchanfrage auf den WordPress.com-Servern zu verarbeiten.

Teilen

Verwendete Daten: Beim Teilen von Inhalten per E-Mail (diese Option ist nur verfügbar, wenn Akismet auf der Website aktiv ist) werden die folgenden Informationen verwendet: Name und E-Mail-Adresse des Teilnehmers (wenn der Benutzer angemeldet ist, werden diese Informationen direkt abgerufen Konto), IP-Adresse (zur Spam-Prüfung), Benutzer-Agent (zur Spam-Prüfung) und E-Mail-Text / Inhalt. Dieser Inhalt wird an Akismet (ebenfalls im Besitz von Automattic) gesendet, damit eine Spam-Prüfung durchgeführt werden kann. Wenn reCAPTCHA (von Google) vom Websitebesitzer aktiviert wurde, wird die IP-Adresse der Freigabepartei für diesen Dienst freigegeben. Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier.

Abonnements

Verwendete Daten: Zum Initiieren und Verarbeiten von Abonnements werden die folgenden Informationen verwendet: die E-Mail-Adresse des Abonnenten und die ID des Posts oder Kommentars (abhängig vom jeweiligen Abonnement, das verarbeitet wird). Im Falle eines neuen Abonnements erfassen wir auch einige grundlegende Serverdaten, einschließlich aller HTTP-Anforderungsheader des abonnierenden Benutzers, der IP-Adresse, von der aus der abonnierende Benutzer die Seite anzeigt, und der URI, die angegeben wurde, um Greifen Sie auf die Seite zu (REQUEST_URI und DOCUMENT_URI). Diese Serverdaten werden ausschließlich zur Überwachung und Verhinderung von Missbrauch und Spam verwendet.

Nachverfolgte Aktivität: Funktionscookies werden für eine Dauer von 347 Tagen gesetzt, um sich an das Blog eines Besuchers zu erinnern und Abonnementoptionen zu veröffentlichen, wenn er tatsächlich ein aktives Abonnement hat.

Video-Hosting

Verwendete Daten: Für die Verfolgung von Videospielen über WordPress.com-Statistiken werden die folgenden Informationen verwendet: IP-Adresse des Betrachters, WordPress.com-Benutzer-ID (falls angemeldet), WordPress.com-Benutzername (falls angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, Verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode. Wenn Google Analytics aktiviert ist, werden dort auch Video-Play-Ereignisse gesendet.

Verfolgte Aktivität: Video wird abgespielt.

WordPress.com-Statistiken

Verwendete Daten: IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID (falls angemeldet), WordPress.com-Benutzername (falls angemeldet), Benutzeragent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel des Ereignisses, Browsersprache, Ländercode. Wichtig: Der Websitebesitzer hat über diese Funktion keinen Zugriff auf diese Informationen. Beispielsweise kann ein Websitebesitzer sehen, dass ein bestimmter Beitrag 285 Aufrufe hat, er kann jedoch nicht sehen, welche bestimmten Benutzer / Konten diesen Beitrag angesehen haben. Statistikprotokolle - mit Besucher-IP-Adressen und WordPress.com-Benutzernamen (falls verfügbar) - werden von Automattic 28 Tage lang aufbewahrt und ausschließlich zum Aktivieren dieser Funktion verwendet.

Verfolgte Aktivitäten: Anzeigen von Beiträgen und Seiten, Abspielen von Videos (wenn Videos von WordPress.com gehostet werden), Klicks auf ausgehende Links, Verweisen auf URLs sowie Suchbegriffe und Land der Suchmaschine. Wenn dieses Modul aktiviert ist, protokolliert Jetpack auch die Leistung bei jedem Seitenladevorgang, einschließlich der für die Protokollierung von Statistiken verwendeten Javascript-Datei. Dies dient ausschließlich der aggregierten Leistungsüberwachung auf allen Jetpack-Sites, um sicherzustellen, dass unser Plugin und Code keine Leistungsprobleme verursachen. Dies beinhaltet die Verfolgung der Ladezeiten von Seiten und der Dauer des Ladens von Ressourcen (Bilddateien, Javascript-Dateien, CSS-Dateien usw.). Der Websitebesitzer hat die Möglichkeit, diese Funktion zu erzwingen, um die DNT-Einstellungen der Besucher zu berücksichtigen. Standardmäßig wird DNT derzeit nicht berücksichtigt.

WordPress.com-Symbolleiste
Diese Funktion steht nur registrierten Benutzern der Website zur Verfügung, die auch bei WordPress.com angemeldet sind.

Verwendete Daten: Gravatar-Bild-URL des angemeldeten Benutzers, um sie in der Symbolleiste anzuzeigen, und die WordPress.com-Benutzer-ID des angemeldeten Benutzers. Für die Nachverfolgung von Aktivitäten (siehe unten): IP-Adresse, WordPress.com-Benutzer-ID, WordPress.com-Benutzername, mit WordPress.com verbundene Site-ID und -URL, Jetpack-Version, Benutzeragent, Besuchs-URL, verweisende URL, Zeitstempel der Ereignis, Browsersprache, Ländercode.

Verfolgte Aktivität: Klicken Sie auf Aktionen in der Symbolleiste.

Haftungsausschluss & Nutzungsbedingungen

Alle Daten und Informationen auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken. Hoher Schmucktraum Blog übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Eignung oder Aktualität der auf dieser Website bereitgestellten Informationen und haftet nicht für Fehler, Auslassungen oder Verzögerungen in diesen Informationen sowie für Verluste, Verletzungen oder Schäden, die durch deren Anzeige entstehen oder verwenden. Alle Informationen werden ohne Gewähr zur Verfügung gestellt.

Nutzungsbedingungen
Der Autor dieses Blogs ist kein professioneller Journalist oder Angestellter eines Luxusunternehmens. Die Autorin schreibt und teilt Ansichten über Schmuckkreationen als eine Form des persönlichen Ausdrucks und als eine persönliche Initiative. Dies ist ein Universum, das sie zutiefst liebt. Wir hoffen, dass Sie den glitzernden Inhalt des Blogs genießen können. Beachten Sie jedoch, dass Sie aus freien Stücken lesen. Auch wenn Kommentare mehr als erwünscht sind, beachten Sie bitte, dass vulgäres und / oder unangemessenes Verhalten nicht toleriert wird. Wenn der Autor der Meinung ist, dass sie einer Haftung Dritter unterliegt oder wenn sie als anstößig eingestuft wird, wird sie von dieser Website entfernt.

Copyright-Richtlinien
Der Autor ist immer auf der Suche nach Inspiration und aussagekräftigen Inhalten. Das Schreiben ist ursprünglicher Inhalt. Andernfalls werden Materialquellen sowohl im Text als auch am Ende jedes Beitrags deutlich erwähnt, wobei eingebettete Links direkt auf die Quellseite verweisen. Sofern nicht anders angegeben, ist der Autor der rechtmäßige Inhaber des Urheberrechts an allen Inhalten dieses Blogs. Wenn Sie einen oder alle Inhalte erneut drucken oder veröffentlichen möchten, beachten Sie bitte, dass Sie unsere schriftliche Zustimmung benötigen und dass die Materialquelle in Ihrem Beitrag / Feature / Artikel eindeutig angegeben werden muss.

Harmlos halten
Bitte beachten Sie, dass die Autorin weder eine professionelle Journalistin noch eine Angestellte eines Luxusunternehmens ist und Ansichten zu Schmuckkreationen als eine Form des persönlichen Ausdrucks und als eine persönliche Initiative schreibt und teilt. Der Autor gibt keine medizinischen, rechtlichen oder sonstigen professionellen Ratschläge.

Datenschutzerklärung
High Jewellery Dream verkauft keine Ihrer persönlichen oder Kontaktinformationen an ein anderes Unternehmen. High Jewellery Dream wird Ihre Informationen auch nicht auf Spam-Listen setzen. Wenn jedoch auf dieser Website oder auf dieser Website Werbung auftaucht, beachten Sie bitte, dass High Jewellery Dream nicht für die Datenschutzpraktiken der Werbetreibenden oder derjenigen verantwortlich ist, die auf dem Blog Kommentare abgeben.

Rechte vorbehalten
Da sich alle Dinge im Leben ständig ändern, sollten Sie wissen, dass sich der Autor das Recht vorbehält, den Fokus meines Blogs nach eigenem Ermessen mit oder ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu schließen, zu verkaufen oder die Nutzungsbedingungen zu ändern.

Werbetreibende und Sponsoren
Wenn irgendwann Werbung auf High Jewellery Dream erscheint, ist dies eine Gelegenheit, relevante Informationen / Produkte an Sie zu liefern. Wenn High Jewellery Dream etwas Geld damit verdient, beachten Sie bitte, dass es nicht für die Handlungen der Werbetreibenden oder Sponsoren auf dieser Website verantwortlich ist. Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auf der Grundlage eines Links von dieser Website kaufen oder nutzen, müssen Sie Maßnahmen ergreifen und Probleme mit genau dieser Firma lösen, nicht mit High Jewellery Dream.

Leserbriefe
Wir würden gerne von Ihnen hören und sind an allem interessiert, was Sie zu sagen haben. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen - sei es ein Brief, eine E-Mail, ein Tweet, ein Facebook-Beitrag, ein Google+ Beitrag, ein Instagram-Beitrag usw. -, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass wir Ihre Identität vertraulich behandeln Wir können es als Erwähnung in einem zukünftigen Blog-Beitrag verwenden. Sollte der Inhalt dennoch vulgär und / oder nicht respektvoll sein, wird dies ignoriert und / oder gelöscht.

Werbung